Aktuellste Episode

1×05 – Nestwärme

Seit Tagen hat sich Cassandra nicht mehr in der Zentrale blicken lassen. Die Erkenntnis, dass die Monster, die sie Miles hat ermorden lassen, harmlose Obdachlose waren, nagt schwer an ihr. Jeremy meldet sich bei ihr: die Zahl der Monster scheint sich dramatisch zu erhöhen und sie konzentriert sich besonders in einem Industriegebiet. Er glaubt, dass es sich dabei um das Nest handelt, zumal Miles dafür gesorgt hatte, dass sie sich von dem Gebiet fernhielten.

Das Team macht sich auf den Weg und entdeckt, dass eine eigentlich leerstehende Halle von Monstern bewacht wird und dringen durch die schwächer bewachte Rückseite ein. Dort schlägt ihnen direkt eine Hitze von über 30 Grad entgegen, die von zahlreichen Heizaggregaten geschaffen wird. Riesige Wassertanks beinhalten kleine Parasiten, die über Schläuche an ein Versorgungsnetz angebunden sind. Sie haben das Nest gefunden. Greg gelingt es, die Wasserzufuhr umzukehren und die Becken beginnen leerzulaufen. Jeremy schlägt ein Leck in einen der Heizöltanks, aus dem es sich nun auf die Brutbecken ergießt. Während Cassandra und David die Wachen in Schach halten, zündet Jeremy die Becken an. Die Wachen versuchen, ihre Züchtungen zu retten, aber sie gehen alle in den Flammen unter. Dann tritt ein Monster auf das Team zu und beginnt zu lachen. Es sagt, dass sie das Nest nun ohnehin nicht mehr brauchen, dann fliehen die überlebenden Monster aus der Halle.

Am Abend ist Cassandra bei Melissa zum Essen eingeladen. Melissa rutscht in der Küche ein Messer unglücklich in die Hand. Während sie sich ein Pflaster holt, sieht Cassandra sich das Messer an: schwarzes Blut tropft herab.

Ende der 1. Staffel

Die 2. Staffel von Monsters startet bereits am 22. April.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden:
<a href="" title=""> <b> <cite> <code> <em> <i> <s> <u>