2×08 – Big Bang

Bisher bei Lurid Blue: Linda, Kitty und Chet verfolgen Maggie in die tiefen Katakomben unter dem Firmenkomplex, wo im sogenannten Core Hyperjuiz hergestellt werden soll. Ihren Mitstreiter Ransom verlieren sie in einem stillgelegten Labor, als er sich mit freigesetztem Absorzit infiziert.

Aus einer Felsspalte spähen Linda, Kitty und Chet in den Core: ein mehrere Stockwerke hoher Hohlraum, zur Hälfte ausgefüllt mit einer silbrig-weißen Kugel, konstruiert aus dreieckigen Panelen. Dann sehen sie Maggie, die begleitet von Soldaten eine Gruppe Wissenschaftler einweist. Linda will sie direkt aus der Ferne erschießen, aber Chet hält sie zurück, weil die Distanz viel zu groß sei. Stattdessen sollten sie warten und sich ausruhen. Daraufhin hat Linda mit Chet Sex und findet großen Gefallen an seinem mechanischen Arm.

Eine Stunde später ist der Moment gekommen: Maggie ist alleine unterwegs. Mit vorgehaltenen Waffen stürmen Linda und Chet auf sie zu, aber die aktiviert ihre Leibwache: intelligente Roboterdrohnen, in denen verkabelte menschliche Gehirne pulsieren. Während ein wildes Feuergefecht beginnt, dem Maggie süffisant zusieht, klettert Kitty seitlich auf ihr Metallgitter und durchtrennt Maggie mit einem Hieb die linke Achillessehne. „Das hättest du nicht tun sollen, du Rotzgöre!“ Gestützt von einer Drohe tritt Maggie Kitty ins Gesicht und lässt sich dann in den inneren Core bringen. „Die Zeit ist reif für eine neue Göttin!“ Chet wird von einer Drohe in die Schulter geschossen, danach erledigt Linda sie, indem sie ihr eine Eisenstange durch das Gehirn bohrt. Da beginnt der innere Core blau zu pulsieren. Durch ein Bullauge in der Dreieckskonstruktion sehen sie, wie Maggie inmitten eines Strahls konzentrierten Hyperjuiz’ steht. Blaue Blitze durchzucken sie, ihre Adern treten glühend hervor, ihre Augen leuchten eisblau. Linda schnappt sich das Lasergewehr einer Drohe und beginnt auf den Core zu feuern. Dampf zischt aus den Löchern, Blitze zucken, Risse tun sich auf. Dann kommen drei Wissenschaftler aus dem unteren Deck geeilt, die panisch rufen, dass der Core beschädigt ist und bald explodieren wird. Linda schießt weiter und Kitty spuckt den Wissenschaftlern auf die Köpfe, während der verletzte Chet unbemerkt zusammensackt. Plötzlich wird das Dach des Cores abgesprengt, ein Schott an der Decke der Höhle öffnet einen Schacht nach oben. Dann schwebt Maggie empor, ein blauer Strom schießt aus ihren Füßen, ihre Hände tragen Blitze. „Macht’s gut, ihr Schwächlinge!“ Sie beginnt, nach oben zu fliegen, während die überschießende Energie des Cores beginnt, die gesamte Konstruktion zusammenstürzen zu lassen.

Als Linda sieht, dass Chet gestorben ist, schnappt sie sich Kittys größtes Messer und schneidet den Kopf von seinem Körper, während Kitty ihm den Arm abreißt. Linda stopft den Kopf in das Gehirnfach der letzten Drohne und Kitty beginnt dem Arm Anweisungen zu übermitteln. Sich an der fliegenden Drohe festhaltend sausen Linda und Kitty Maggie hinterher. Maggie beginnt, mit Blitzen auf sie zu schießen und Linda antwortet mit dem Lasergewehr, doch die Strahlen prallen an Maggies Energiepanzer ab. Als sich das Silo öffnet und die Erdoberfläche neben dem Carlson-Biotech-Gebäude freigibt schwebt Linda direkt vor Maggie und versucht, auf sie einzuschlagen, doch sie wehrt sich erfolgreich. Da nähert sich Kitty, die mittlerweile Chets Arm als autarke Drohne nutzt, sich von hinten und schlitzt ihr die zweite Achillessehen durch. Maggie kippt vorne über, beginnt zu taumeln, ihre Blitze treffen wahllos die Umgebung, als ein Grollen und Leuchten von unten kommt. Linda und Kitty bringen sich gerade noch rechtzeitig in Sicherheit, als ein gigantischer Strahl Hyperjuiz-Energie emporschießt und Maggie in ihre Atome zerlegt. Blau leuchtende Spalten reißen die Erde auf, verschlingen das Firmengebäude, verglühen Bäume und Menschen und verbreiten sich vernichtend kilometerweit durch Kansas City bis das Schauspiel in Schwärze erstirbt. Erschöpft landen Linda und Kitty in schwarzer Asche.

Ende der 2. Staffel

Zunächst sollte Kitty im Finale an die Hyperjuiz-Formeln bekommen so wie wir ganz am Ende von Staffel 1 erfuhren, dass Maggie sich die Absorzit-Formeln geschnappt hat (bzw. Absorzin – da scheint es eine kleine Diskontinuität zu geben). Aber Kitty ist halt keine zweite Maggie. Außerdem sollte Linda Chet killen, aber auch das habe ich wieder verworfen.

Staffel 3 ist bereits in Vorproduktion und wird den Titel Lurid Black tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden:
<a href="" title=""> <b> <cite> <code> <em> <i> <s> <u>

Vorherige Episode