1×06 – Steph Walks Into … Wait!

Steph kommt in die Bar, ein Dartpfeil saust an ihrem Ort vorbei, sie bestellt bei Barkeeperin Jini das Übliche und erfährt, dass es für sie heute erst einmal nichts gibt, denn sie sei für Team Jini ausgewählt. Dann verschwindet Jini und Steph setzt sich ohne Getränk zu Darren, Sadji und Kurt, auf deren Tisch auch keinerlei Getränke stehen. Keiner weiß, was los ist. Kurt vermutet ein groß angelegtes soziales Experiment, was Sadji direkt begeistert ihr Smartphone zücken lässt. Darren hingegen befürchtet, seine Schwester sei auf Alkoholentzug und bräuchte die Gruppe als Unterstützung. Als eine Gruppe schon leicht angetrunkener Briten hereinkommt, verrät Jini was los ist: Sie hat am Abend vorher mit dem Anführer der Briten gewettet, dass ihre Landsleute mehr Alkohol vertragen. Ein Wetttrinken steht an. Steph ist sofort Feuer und Flamme, doch Darren hat wenig Lust, sich völlig zu betrinken. Da rückt Jini heraus: dummerweise hat sie bei der Wette die ganze Bar ein Einsatz gesetzt. Nun heißt es: Trinken oder eine neue Bleibe finden.

Zunächst ist Steph sehr optimistisch, weil die Briten schon zu Beginn fast unter dem Tisch liegen, aber trinkerprobt und mit mächtig Körpermasse gesegnet scheint ihnen ein Bier nach dem anderen überhaupt nichts auszumachen. So reicht die reine Ankündigung, nun auf Härteres zu wechseln, dass Sadji mitten in den Gang kotzt. Auch Darren liegt nach dem ersten Schnaps jammernd in der Ecke. Nur Kurt scheint es tatsächlich mit den Briten aufnehmen zu können. Er habe in seiner Ausbildung zum Kampfpiloten einige Tricks gelernt, flüstert er Steph zu. Und dass sie damals noch viel mehr gesoffen hätten. So ruhen bald alle Hoffnungen auf ihm. Denn wären die Briten zwar zunehmend aggressiv werden und mehrfach eine Prügelei untereinander anzetteln, bleiben sie im Gegensatz zu Steph in der Lage, ein Schnapsglas zu führen. Für Steph heißt es hingegen: Blackout.

Sie erwacht in Unterwäsche mitten in einem Park – den sie noch nie gesehen hat. Stolpernd bewegt sie sich zum Ausgang als sie Kurt auf einer Bank entdeckt, doch der schläft tief und fest und lässt sich nicht wecken. Sie entdeckt, dass der Park am MacLaren Drive liegt, der gleiche Straßenname wie ihrer Wohnung. Und gegenüber des Parks ist auch ihre Hausnummer. Nur die Stadt stimmt offenbar nicht. Dafür liegt Darren im Hauseingang. Und ihre völlig nach Erbrochenem stinkenden Klamotten finden sich im Mülleimer unweit daneben. Darren erinnert sich auch an nichts, findet aber Sadjis Smartphone bei sich, die alles gefilmt hat. Kurt wollte wohl alle nach Hause bringen und hat die Städte verwechselt. Darren kotzte auf Stephs Klamotten, die sie dann auszog als sie Richtung Park davontorkelte, die Kurt zurückholen wollte, der sich in seiner Heimatstadt wähnte.

Stunden später sind sie zurück bei der Bar, die nur noch zur Hälfte steht. Große LKWs laden einen Mauerstein nach dem anderen auf. Die Bar wird nach England verschifft.

Steph kommt in die Bar, ein Dartpfeil saust an ihrem Ort vorbei, sie stutzt: „Moment! Das war doch schon mal …“

Ende der 1. Staffel

MacLaren Drive ist nach dem MacLaren’s aus How I Met Your Mother benannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden:
<a href="" title=""> <b> <cite> <code> <em> <i> <s> <u>

Vorherige Episode