Chained

Chained stammt aus der Frühzeit des Quotenspiels, wie man recht gut daran erkennen kann, dass keine Auflösung gegeben wird. War als Pilot einer neuen Actionserie konzipiert, aber ich hatte dann wohl die Lust daran verloren. Schade eigentlich, das Konzept hat was.

Max Grunig ist Kryptographie-Experte bei der GSG9. Er ist dafür verantwortlich, den verschlüsselten Datenverkehr von Terroristen abzufangen und zu decodieren. Als er bei einem Einsatz dabei ist, um die Funkübertragung einer Terrorzelle abzufangen, stürmen die Terroristen seinen Einsatzwagen, Max wird von ihnen erschossen.

Er erwacht auf einer Krankenstation in einem unterirdischen Komplex. Es wird ihm erklärt, dass er sich in einer Untersektion der GSG9 namens GSU befände, die ein geheimes System namens CHAIN verwendet, mit dem tote Agenten wiederbelebt werden können. Fortan würde er für die GSU arbeiten und muss alle Infos über CHAIN geheim halten. Ihm wird Marc Renner vorgestellt, der Mann, mit dem sein Leben „verschränkt“ wurde. Entfernen sich beide mehr als 500 Meter voneinander, so wird Max erneut sterben. Und mit ihm auch Marc.

Zusammen mit dem jungen Draufgänger Paul und Teamleiterin Nastassja spüren sie Najib Al’Kahb auf, der versucht hatte, eine neue Schläferzelle aufzubauen. Bei den Befragungen stellen sie fest, dass er nicht der Drahtzieher des Ganzen ist, dann vergiftet er sich selbst und stirbt, bevor er weitere Infos preis geben kann.

Am nächsten Tag stellt Max fest, dass Najib lebendig in seiner Zelle sitzt. Dann wird er direkt zum Einsatz gerufen, der Drahtzieher hinter den Schläferzellen wurde aufgespürt. Während des Einsatzes erfährt Max, was in den letzten Stunden geschehen war: Nastassja hat das CHAIN-System benutzt, um sich mit Najib zu verschränken, ihn so wiederzubeleben und an die wichtigen Informationen zu gelangen …

Die nächste M42 Movie Night gibt es am 5. Februar mit Yangtse – The New Frozen Ages, der Rückkehr der obskuren Katastrophenthriller.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden:
<a href="" title=""> <b> <cite> <code> <em> <i> <s> <u>

Vorherige Episode

Gamma Flare – Earth’s Doomsday

Und ein weiterer pseudo-wissenschaftlicher Weltuntergangsthriller. Diesmal mit politischer Dimension. Mehr ist eigentlich nicht zu sagen. Vanessa Robinson arbeitet in der NASA-Zentrale in Washington und wertet Strahlungsmessungen aus, als sie seltsame Unregelmäßigkeiten feststellt. Sie forscht nach und kommt zu dem Schluss, dass es sich um die Vorboten eines massiven Gammablitzes handelt. Paul Mitchell ist Assistent des […]