1×06 – Die Zeitmaschine

Bisher bei Sharkington: Königssohn Ezra soll seine Dauerfreundin Dharma Marie heiraten, um die maroden Finanzen des Königreichs zu retten, doch seit neuestem hat er nur Augen für das hübsche Rochenmädchen Mercedes. Im Verbotenen Areal trifft er auf den jungen Hai Furkan, der sein ganzes Leben dort verbracht hat.

Ezra glaubt, dass er endlich den ihm zustehenden Respekt seines Vaters geerbt hat, als dieser ihn zu einem wichtigen Geschäftstermin schickt, weil er selbst verhindert ist. Doch im teuren Restaurant, das für ihn reserviert ist taucht statt einem Geschäftspartner Dharma Marie auf, die behauptet, dass Ezra sie doch selber eingeladen habe. Kurz darauf wird vom Kellner auch noch Champagner serviert. Ezra sieht gerade noch rechtzeitig die kleine Markierung an Dharmas Trinkkugel und tauscht heimlich die Gefäße aus. Und tatsächlich: Als er seinen Champagner ausgetrunken hat, kommt auf dem Boden das Bild eines Verlobungsreifens und die Frage „Willst du mich heiraten?“ zum Vorschein. James Caesar wollte nichts anderes als seine Verlobung zu inszenieren.

Frustriert zieht sich Ezra ins Verbotene Areal zurück, wo er kurze Zeit später von Furkan angesprochen wird und ihm die leidige Geschichte erzählt. Furkan hat eine Idee und schwimmt an eine entfernte Ecke des Areals. Die gewaltige Maschine dort könne all seine Probleme lösen. Es ist eine Zeitmaschine. Ezra steigt hinein.

Vier Jahre zuvor. Mit einem lauten Plopp erscheint Ezra vor der Zeitmaschine. Alles sieht so aus wie zuvor, erst als er das Gebäude mit der Maschine verlässt sieht Ezra, dass die Gitter über dem Areal fehlen – sie wurden erst später errichtet. Ezra weiß genau, wo er hin muss und macht sich auf den Weg zum Hot Springs Park.

Mit Hut und falschem Bart, die er sich unterwegs besorgt hat beobachtet Ezra sein vier Jahre jüngeres Ich, das sich gerade umringt von einer Gefolgschaft aus Studienkollegen und falschen Freunden durch den Spring Break trinkt. In einiger Entfernung nähert sich Dharma Marie, es ist der Moment ihres ersten Treffens. Ezra zischt durch das Wasser und lässt sich vor Dharma in ein Schlammloch fallen. Der Schlamm wirbelt durchs Wasser, Dharmas Kleid wird völlig ruiniert. Stinksauer tritt sie den Rückzug an. Ezra hingegen wird trotz seiner Beteuerung, völlig nüchtern zu sein, was hier eine völlig abenteuerliche Behauptung ist, von der Security abgeführt und landet in der Ausnüchterungszelle. Zum Glück ist die Zeitreisedauer bald abgelaufen und Ezra ploppt davon. Und landet in der Ausnüchterungszelle der Gegenwart. Es dauert Stunden bis James Caesar ihn rausholt. Ezra erschrickt. James ist abgemagert und verlottert, ganz anders als er ihn kennt. Ezra fragt, was geschehen sei, aber James versteht nicht und glaubt, Ezra sei betrunken.

Auf dem Weg nach Hause sieht Ezra Erschreckendes: Das Underwater Kingdom ist völlig verdreckt, die Straßenbeleuchtung kaputt, die Leute sind deprimiert. Und sein Vater führt ihn nicht etwa zum Palast, sondern in eine kleine Hütte. Dann findet er heraus: Dharma ist mit Corny Seaweed verheiratet und hat direkt danach eine Revolution gegen James Caesar angeführt. Seither ist Corny der König des Underwater Kingdom. Da er jedoch den ganzen Tag nur bekifft vor dem Fernseher hockt und jegliche Verwaltungsaufgaben vergisst, ist das Königreich zwar weiter wohlhabend, dafür komplett abgewrackt.

Ezra muss seinen Fehler korrigieren und steigt im Areal erneut in die Zeitmaschine. Er nähert sich von hinten seinem früheren älteren Ich, das sein früheres Ich beobachtet und schlägt ihn mit einem Korallenast k.o. Ezra vergnügt sich noch ein bisschen an den heißen Quellen und ploppt dann zurück in die Zukunft. Zufrieden verlässt er das Areal und kehrt in die schillerne Stadt zurück. Alles ist wieder so wie es sein soll.

Ein Hai an der nächsten Straßenecke senkt die Zeitung vor seinem Gesicht. Er trägt einen Hut und einen falschen Bart.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden:
<a href="" title=""> <b> <cite> <code> <em> <i> <s> <u>

Nächste Episode
Vorherige Episode