1×05 – Die teuflische Hotel-Formation

Als Mr. Äpple und Maracuja zurückkehren, müssen sie geschockt feststellen, dass die Strandbar abgebrannt ist. Da stößt die Birne zu ihnen und berichtet von Karamboljas Hotelbauplänen. Maracuja quartiert sich bei der Strandwahrsagerin Amarille ein, Mr. Äpple bewacht die Überreste der Strandbar, während die anderen beiden ein Zelt am Strand aufschlagen. Als Maracuja Amarille die Baupläne zeigt, wird diese ganz blass und sagt, dass das Hotel zusammen mit zwei schon bestehenden Hotels von Karambolja ein Teufelsdreieck ergibt, das das Tor zur Hölle öffnen kann. Maracuja eilt zum Strand, doch das Zelt ist verschwunden. Die Birne erwacht und merkt, dass die Flut ihr Zelt ins Meer herausgetragen hat. Sie werden vom Boot einer Kartoffelfamilie aufgegriffen, die Urlaub im „Three Seasons“ macht.

Am nächsten morgen ruft Maracujas Chef an: er hat den Strandbar-Grund an Karambolja verkauft.

Kartoffeln? Blasphemie!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden:
<a href="" title=""> <b> <cite> <code> <em> <i> <s> <u>

Nächste Episode
Vorherige Episode