2×05 – Konfuse Emotionen

Cassandra eilt geschockt zum Auto, holt den Elektroschocker und erledigt das Monster, das sie beim Sex mit ihrer Schwester erwischt hat. Melissa ist völlig verstört, dann wirft sie Cassandra aus dem Haus, um alleine zu sein.
Jeremy hat Streit mit David. Er fordert ihn auf, seine Gefühle für Katharina zurückzustellen, weil es noch mehr Opfer geben wird, wenn sie auf ihre Fähigkeit verzichten, um sie nicht zu gefährden. Er wirft David vor, dass Greg noch leben würde, hätten sie Katharina dabei gehabt. David packt seine Sachen und geht.

Cassandra traut Melissa nicht mehr und durchsucht ihre Wohnung, als sie unterwegs ist. Sie findet eine Mail an Kevin, in der sie ihm Informationen über die Lagerhalle zuspielt und erkennt, dass Melissa für den tödlichen Hinterhalt verantwortlich war. Als Melissa zurückkehrt, konfrontiert sie sie damit und Melissa droht ihr, es würden noch mehr Menschen sterben, wenn Cassandra nicht alles wieder vergesse.

David entschuldigt sich bei Jeremy, er gibt ihm nun Recht. Zusammen mit Katharina fahren sie zu Melissa, um den von Cassandra getöteten Parasiten abzuholen. Auf der Rückfahrt teilt Katharina Jeremy mit, dass sie gehört hat, wie Melissa in der Sprache der Monster kommuniziert hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden:
<a href="" title=""> <b> <cite> <code> <em> <i> <s> <u>

Nächste Episode
Vorherige Episode