2×04 – Außer Kontrolle

Jeremy ist auf Monsterjagd im Wald, um den unbekannten Jäger erneut zu treffen. Als er ein Monster entdeckt, verfolgt er es nur und es wird tatsächlich von dem Unbekannten gefangen. Jeremy verfolgt ihn.

Indessen entdeckt David auf Überwachungskameras eine Monstergruppe, die eine Bank belauern. Cassandra will Katharina mitnehmen, doch David setzt sich durch, sie in der Zentrale zu lassen. Jeremy verfolgt den unbekannten Jäger bis zu einem verfallenen Wohnblock, wo zwei weitere Männer helfen, das Monster herein zu tragen. Als er sie verfolgt, entdeckt er ein riesiges Labor im Kellergeschoss. Die Monster werden gefangen gehalten, an ihnen experimentiert. Er entdeckt Unterlagen über Versuche, Menschen die DNS der Parasiten einzusetzen, dann wird er entdeckt und rausgeworfen.

Der Einsatz in der Bank gerät zu einem Desaster. Als David und Cassandra die Situation im Griff haben, schleicht sich eine zweite Gruppe Monster heran, es gerät außer Kontrolle, mehrere Menschen sterben.

Abends fährt Cassandra zu Melissa, ihre Haustür steht offen. Als sie das Wohnzimmer betritt, entdeckt sie ihre Schwester beim Sex – mit einer Leiche.

Jede visuell starke Serie hat irgendwo ein Key Visual, ein definierendes visuelles Element, einzigartig, überraschend und erinnerungswürdig. Bei Monsters ist es diese Sexszene, das war mir beim Schreiben direkt klar. Ich wünschte, damals wäre mehr Raum gewesen, die auch richtig zu beschreiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden:
<a href="" title=""> <b> <cite> <code> <em> <i> <s> <u>

Nächste Episode
Vorherige Episode