1×06 – Die Halloween-Party

Halloween steht vor der Tür und Matthias wittert die Chance, Melanie näher zu kommen, indem er eine Halloween-Party im Wohnhaus organisiert, beziehungsweise Jolle organisieren lässt.

Achim ist derweil mit anderen Problemen beschäftigt: sein einziger Synchronsprecher für die Internetpornos, ein alter Schulfreund, ist an einer Halsentzündung erkrankt, aber Achim hat seinen Kunden die neuen Ausgaben bereits versprochen. Er verspricht Matthias, ihm beim Aufbau der Party zu helfen, wenn der als Synchronsprecher einspringt, doch schnell stellen sie fest, dass Matthias dafür viel zu verklemmt ist und die Aufnahmen unbrauchbar sind und so zieht Achim los, um neue Sprecher zu finden.

Die Party beginnt und obwohl Jolle als alles andere denn als Partykönig gilt, scheinen viele Leute seiner Einladung gefolgt, denn die Bude ist voll. Die meisten von denen stammen jedoch aus einer nahe gelegenen Kneipe, in der Achim sie als Synchronsprecher für seine Pornos angeheuert hat, und sind deshalb bereits ordentlich angetrunken. Als die von Technik-Noob Jolle installierte Musikanlage den Geist aufgibt nimmt das Unheil seinen Lauf und eine Schlägerei in der WG beginnt. Matthias will einen der besoffenen Schläger rauswerfen als plötzlich die beiden Mädchen von gegenüber vor der Tür stehen – und der Saufbold hat nichts besseres zu tun als Melanie aufs Dekollete zu kotzen.

Am nächsten Morgen räumen Matthias, Jolle und Achim die verwüstete Wohnung auf. Nur einer hat seinen Spaß: Opa Jupp beim Porno-Synchronisieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden:
<a href="" title=""> <b> <cite> <code> <em> <i> <s> <u>

Nächste Episode
Vorherige Episode