3×04 – Leap

Bisher bei Deep Space Medical: Kalinda gibt sich Race als Mitglied des Geheimdienstes zu erkennen. Er soll das Zeitshuttle in die Zukunft fliegen, um herauszufinden, wovor Jane die Gegenwart warnen wollte. Nach Teslows Angriff auf die Jogada-Station wird ein Abkommen geschlossen, durch das Tom freikommt. Als er die medizinische Station betritt, liegt Jonathan tot am Boden, eine Horde Spinnen quillt aus seinem Bauchraum hervor.

Race aktiviert den Zeitstromgenerator und das Shuttle taucht in ein tiefes Schwarz ein. Blind navigiert Race durch die Verästelungen des Zeitstroms, die ihm auf den Computerdisplays angezeigt werden. Auf einen Schlag sieht Race wieder Sterne vor sich. Dann wird er bewusstlos.

Grace lässt sofort ein Quarantänefeld um das Zimmer mit Jonathans Leiche errichten und weist Tom und das Sicherheitspersonal an, das Deck zu verlassen. Zusammen mit Prof. Cole geht sie das komplette medizinische Deck ab und evakuiert jeden Patienten. Dabei stellen sie fest, dass Jane Doe verschwunden ist. Als sie als letzte das Deck verlassen wollen sagt Prof. Cole ein trockenes „Leb wohl, Grace!“ und aktiviert das Quarantänefeld des Decks zwischen ihm und Grace und zeigt ihr die Bisswunde an seiner Hand.

Das Zeitshuttle treibt antriebslos durchs All, als sich im Heckteil etwas regt. Jane alias Elena erwacht auf der hinteren Liege. Leicht benommen klettert sie ins Cockpit, findet Race und checkt die Kontrollen. Elena reaktiviert die Triebwerke und setzt Kurs auf die Erde. Sie nimmt Kontakt mit der Kalinda der Zukunft auf und kündigt an, mit einer außerordentlich wertvollen Fracht heim zu kommen.

Prof. Cole programmiert das klinische Reinigungsprogramm des Schiffes um und zieht die vierteljährliche atomare Reinigung vor. Ein Countdown von einer Minute ertönt, der auch Grace auf der Brücke aufschreckt. Sie nimmt Kontakt mit Cole auf und sagt ihm, dass er sich nicht aufgeben dürfte, aber Cole meint, er sei bereits tot und wenn nicht jedes organische Molekül vom Deck getilgt werde, würden noch mehr sterben. Dann setzen die Reinigungsstrahlen ein und Cole wird binnen Sekundenbruchteilen desintegriert. Eine Viertelstunde später gibt Grace schwer getroffen das Deck wieder frei, da mittlerweile Dutzende Verletzte von den umliegenden Schiffen eingetroffen sind.

Horden von Spinnen fliegen zu den Seiten weg als das Zeitshuttle durch die verstopften Kanäle der irdischen Sicherheitszentrale fliegt. Elena landet das Shuttle und steigt aus, steigt in den Lift, schüttelt die letzte Spinne, die sich an sie geheftet hat, nach draußen und fährt aufwärts, wo sie von Kalinda begrüßt wird. Jane erzählt ihr von ihrer kurzen Konversation mit Jonathan und dass sie einen Weg finden müssen, den Impfstoff in die Vergangenheit zu bringen. Da kommt Kalinda eine Idee.

Ein gellender Schrei hallt durch die medizinische Station. Eine Spinne wurde gesichtet und schon krabbeln hunderte weitere aus den Wänden. Panik macht sich breit, als sich der Quarantäne-Shutdown ankündigt. Die Situation eskaliert als das Wachpersonal Waffengewalt anwenden und mündet darin, dass die Quarantänegeneratoren zerstört werden. Schnell kommen vom ganzen Schiff Berichte über Spinnenangriffe. Teslow entscheidet sich für den letzten Ausweg: die Selbstzerstörung der Paeona, aber Grace schreitet ein: die Explosion würde die extrem resistenten Spinnen im Weltall verteilen. Sie schlägt eine Alternative vor: die Paeona muss in der nächsten Sonne verglühen.

Kalinda entfernt die Kabel von Elenas und Races Kopf. Die Informationen über den Impfstoff wurden in Races in Zeitstase befindliches Gehirn übertragen. Kalinda verabschiedet sich von Elena. Die steigt ins Shuttle und startet Richtung Vergangenheit. Wenige Minuten später befindet es sich im finsteren Zeitstrom und springt in der Nähe der Jogada-Station in den freien Raum. Elena verliert erneut das Bewusstsein. Wenige Minuten später erwacht Race und checkt die Geräte als ihm plötzlich bewusst wird, dass er fähig ist, den Impfstoff herzustellen. Er entdeckt, dass die Paeona direkten Kurs auf die nächste Sonne genommen hat und holt das letzte aus den Motoren heraus bis er nah genug ist, einen Funkspruch abzusetzen.

Fünfzehn Monate später: Grace, Tom, Race, Amanda, Kalinda und Hana wohnen auf der Erde der Einweihung des Elena-Kandle-Flügels bei. In einem der Zimmer liegt Elena. Es wird noch über ein Jahrzehnt dauern bis sie aus ihrem Zeitkoma erwachen wird.

Ende der Serie

Bin sehr happy mit dem Finale. Die Serie hat mir zu Beginn so viele Probleme bereitet, da es extrem stolprig ist, Medical-Stories in der Zukunft zu erzählen, weshalb die Serie auch komplett serialisiert wurde und das angemessen clever und episch wie ich finde. Hollywood, bitte zugreifen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden:
<a href="" title=""> <b> <cite> <code> <em> <i> <s> <u>

Vorherige Episode