4×05 – Aufbruch

Abraham Widmore liegt im Gras nahe des Wracks der Black Rock. Er schlägt seine Augen auf, holt tief Luft und setzt sich auf. Corinne reicht ihm ihre Hand und sagt, er habe eine Aufgabe zu erfüllen.

Richards Gruppe wurde von Williams Leuten in eine der Hütten gesperrt, die nun von vier Söldnern bewacht wird. Doch Richard stellt fest, dass Oliver fehlt – er muss entkommen sein.

Flashback: Sieben Wochen zuvor. Oliver sitzt auf einem Stein und schaut auf’s Meer. Minnie setzt sich zu ihm und fragt, ob er es bereut, versucht zu haben, die anderen zu retten und dadurch seine eigene Rettung von der Insel verpasste. Oliver antwortet mit Nein. Er habe durch selbstsüchtiges Handeln schon größere Verluste erlitten. Das solle ihm nie wieder passieren.

Oliver versteckt sich im Gebüsch, ganz in der Nähe zweier Soldaten, die sich unterhalten. Gerüchte machen die Runde, dass William übergeschnappt sei und von unbesiegbaren Armeen phantasiere. Plötzlich spürt Oliver eine Hand in seinem Rücken – Minnie hat ihn entdeckt.

Flashback: Vier Wochen zuvor. Oliver und Minnie liegen am Strand, küssen sich. Minnie bittet Oliver, ihm vom Militär zu erzählen. Sie fragt ihn nach der Organisation, nach der Technologie, sogar nach Truppengrößen. Dann fragt sie ihn, was er über Magnus denkt.

Minnie fragt Oliver, wo die anderen sind und er erzählt, dass sich Magnus, Atrus und Christian auf dem Weg zum Inselnordpol befinden. Erst dann realisiert er wieder, dass er mit dem Feind spricht. Minnie lässt Oliver einsperren und bricht auf, Magnus zu verfolgen.

Widmore hat sich an die Hütte mit den Gefangenen geschlichen als es zu einem Aufruhr im Dorf kommt. Glühende Lichtpartikel sausen durch die Luft und durch die zusammenzuckenden Soldaten hindurch, das ganze Dorf wird in ein helles Leuchten gehüllt. Panik bricht aus, die Widmore nutzt, um die anderen zu befreien. Schließlich fliehen die Söldner zurück auf die Schiffe. Widmore sucht Richard und sagt ihm, er wisse, wer oder was Ozir bzw. Minnie ist. Und wie man sie aufhalten kann. Daraufhin sagt Richard ihm, sie müssten schnellstmöglich die Statue erreichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden:
<a href="" title=""> <b> <cite> <code> <em> <i> <s> <u>

Nächste Episode
Vorherige Episode