1×03 – Kontrolle

David wurden Aufnahmen einer Überwachungskamera zugespielt, auf der zwei vermummte Gestalten zu sehen sind, die ein Elektronikgeschäft ausrauben. Die Kapuze des einen Räubers verhakt sich und gibt einen kurzen Blick auf sein bleiches Gesicht frei, übersäht mit dunklen Flecken und tiefen Einrissen, sowie seine starren toten Augen. Während das Team rätselt, wieso die Parasiten ein Geschäft ausrauben, findet David eine weitere Info: in der Gegend wurden bereits in regelmäßigen Abständen zwei andere Geschäfte ausgeraubt, die hauptsächlich technisches Zubehör führten.

Als sich durch diese Regelmäßigkeit der nächste Raub ankündigt, postiert sich das Team in der Innenstadt, um die Monster zu fangen bevor die Polizei es tut. Cassandra wird aber direkt von einem Mitglied des Polizeiteams aufgegriffen, das ebenfalls Stellung bezogen hat. Der Einsatzleiter erklärt ihr, sie müsse sich von der Innenstadt fernhalten bis der Einsatz beendet ist. Cassandra will gerade gehen, als sie aus den Augenwinkeln etwas wahr nimmt. Sie fixiert ihren Blick auf den Einsatzleiter und blinzelt, dann sieht sie sein wahres verfaultes Gesicht, einen Menschen, der schon lange tot ist.

Jeremy und Greg spüren die beiden Täter auf, wie sie gerade versuchen Heizkörper zu stehlen. Jeremy versucht, sie zu foltern, um heraus zu bekommen, was sie mit den Sachen wollen. Sie reden von einem Nest, dann sterben sie plötzlich beide von selbst.

Cassandra besucht Melissa, bei der aber keine weiteren Fremden mehr aufgetaucht sind und die ihr ihren neuen Freund Keith vorstellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden:
<a href="" title=""> <b> <cite> <code> <em> <i> <s> <u>

Nächste Episode
Vorherige Episode