1×02 – Melissa

Zwei Wochen später: Cassandra findet einen Briefumschlag im Briefkasten, der Fotografien enthält, auf denen tote Menschen in der Öffentlichkeit zu sehen sind. Da es Aufnahmen sind, kann keine telepathische Kraft den Anblick verschleiern. Sie will die Bilder wegwerfen, als sie auf einem ihre kleine Schwester Melissa entdeckt, offenbar im Gespräch mit einem der vom Parasit befallenen Toten. Cassandra fährt sofort zu Melissa, doch sie ist wohlauf und sieht gesund aus. Um sie zu schützen meldet sich Cassandra wieder bei Jeremy, doch dessen Team ist dem Parasiten bereits auf den Fersen, da sie die gleichen Fotos wie Cassandra haben. Jeremy und Greg kommen mit, um Melissa zu befragen, doch die erinnert sich an das Gespräch nicht. Da entdecken sie jemanden, der um das Haus schleicht. Es ist ein vom Parasiten befallener Toter, dem Jeremy hinterherjagt und ihn erledigt. Cassandra beschließt, doch für Jeremy zu arbeiten, weil sie ihre Familie nur so vor der Gefahr schützen kann.

In der Zentrale gibt Jeremy David die Fotos, die Cassandra geschickt wurden und rügt ihn dafür, dass er die Originale verschickt habe statt Kopien zu machen.

Cassandra ist nochmal bei Melissa und gibt ihr die Nummer der Zentrale, damit sie sich jederzeit melden kann. Plötzlich hört sie ein schabendes Geräusch, kann aber kein weiteres Monster entdecken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden:
<a href="" title=""> <b> <cite> <code> <em> <i> <s> <u>

Nächste Episode
Vorherige Episode