1×06 – Eris

Bisher bei The Ship: Nachdem Jasmine und Cathryn ermordet wurden, macht Sara Jagd auf die entflohene Stalkerin Ebony und mahnt alle, in Gruppen zusammenzubleiben. In ihrer Paranoia nimmt Sara selbst Alex nicht mehr wahr, als dieser über ihre Zukunft reden will. Doch als sie bei der Suche nach Bauteilen für ein neues Funkgerät den sterbenden Christian findet, treibt Ebony längst tot im Meer.

7 Überlebende sind noch an Bord: Sara und Alex, ihre Freundinnen Danielle und Lindsay, Michelle, Brendan und Kevin.

Sara rollt Christian zur Seite, sodass das Blut aus seinem Mund fließt, doch es gelingt ihm nicht, etwas zu sagen. Christians rechte Hand sucht im Schutt der Motorenexplosion nach irgendetwas, doch dann erschlafft sie und Christian stirbt.

Ein Lächeln huscht über Michelles Gesicht als sich die Tiefkühlkost in der Mikrowelle in duftende Nahrung verwandelt. Sie legt ihren Arm um Lindsay und dankt ihr, dass sie immer zu ihr gehalten habe. Michelle will Lindsay küssen, doch die dreht ihr Gesicht weg. Lindsay sagt ihr, sie habe genug Menschen weh getan und Michelle habe das nicht verdient.

Sara stürmt panisch nach oben und schreit, dass Ebony im Unterdeck sein muss. Sie reißt ihre eigene Kajütentür auf und erstarrt: nackt bis auf den BH bewegt sich Danielle auf Alex‘ Unterleib leise stöhnend auf und ab bis Alex sie beim Anblick Saras augenblicklich zur Seite stößt. Alex setzt zu einer Erklärung an, aber fängt sich nur eine schallende Ohrfeige. Danielle schreit sie an, dass sie sich nie um Alex gekümmert habe und sie schon seit Monaten für ihn da ist, wenn er sie braucht, da beginnt Sara auf sie einzuschlagen. Regungslos schaut Alex zu wie Sara Danielles Kopf gegen das Bullauge schlägt. Blut spritzt über die weiße Kabinenwand.

Plötzlich beginnt das Funkgerät wieder zu rauschen. Brendan gibt seinem Freund einen Freudenkuss, doch Kevin mildert die Euphorie schnell wieder. Das improvisierte Gerät läuft zwar, aber die Leistung sei viel zu schwach, um das Land zu erreichen. Sie brauchen die Schiffsbatterie aus dem Unterdeck.

Michelle und Lindsay tragen zwei Tabletts mit Essen als plötzlich das Licht ausfällt. Plötzlich blitzt ein Messer vor Michelle auf, dem sie nur knapp ausweichen kann, da wird sie plötzlich von Lindsay hinter sich samt Tablett zur Seite geschleudert. Lindsay stürzt sich auf den Angreifer, das Krachen von Holz ist zu hören. Nach kurzer Stille geht das Licht wieder an und Michelle sieht Kevin und Brendan am Ende des Ganges stehen. Zwischen zerborstenen Stühlen liegt Lindsay auf dem Boden, eine spitze Klinge hat sich in ihre linke Schläfe gebohrt.

Der Name Eris aus dem Titel ist der Name der griechischen Göttin der Zwietracht und des Streits. Der Titel bezieht sich daher auf den tödlichen Streit zwischen Sara und Danielle.

Ist Danielle tot? Dann hat ausgerechnet die Hauptfigur den ersten offensichtlichen On-Screen-Mord begangen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden:
<a href="" title=""> <b> <cite> <code> <em> <i> <s> <u>

Nächste Episode
Vorherige Episode