3×03 – Das Labor

Paul bereitet sich mit den Information von Najeed vor, das geheime Halo-Labor zu stürmen, bloß Nina ist nicht anwesend. Auch Dr. Loewe weiß nicht, wo sie ist, hat in der Zwischenzeit aber Gen-Serum für fünfhundert weitere Patienten hergestellt, an anderen Standorten läuft die Produktion an.

Kurz vor dem Aufbruch Richtung Halo-Labor taucht Nina wieder auf und erklärt, sie habe Informationen über ein Lager mit Halo-Soldaten bekommen, die sich als falsch herausgestellt hätten. Sie besteht darauf, den Einsatz in die Labore zu leiten, da sie im Gegensatz zu Paul die Organisation von Halo bereits von innen kennengelernt hatte.

Während sie sich dem Labor nähern stellt Paul fest, dass Nina sich öfters abwesend verhält und beschließt, sie im Auge zu erhalten.
In der Stadt kommt es zu Zwischenfällen. Mit dem Serum versorgte Patienten haben begonnen, sich wieder aggressiv zu verhalten. Dr. Loewe kommt ein schlimmer Verdacht, der sich bestätigt: das Serum wird vom Körper schnell abgebaut. Und da Nina es als erste nach Krämer erhielt, dürfte es bei ihr gar nicht mehr wirken.

Das dämmert auch Paul als sie durch einen unbewachten Schacht in das Gebäude eindringen, doch es ist zu spät: Nina löst einen Alarm aus, der Rückweg wird augenblicklich durch ein massives Metallgitter versperrt, bewaffnete Männer springen aus den Seitengängen.

Paul und Najeed werden zum bärtigen Anführer geführt. Er macht Paul ein Angebot: da er kein Empfänger-Gen habe, gehöre er zur auserwählten Herrscherrasse und würde von der neuen Weltordnung profitieren, aber Paul lehnt ab. Dann heißt er Najeed „willkommen zurück“. Najeed flüstert Paul zu, das es ihm leid tut und schlägt ihn k.o.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden:
<a href="" title=""> <b> <cite> <code> <em> <i> <s> <u>

Nächste Episode
Vorherige Episode