Aktuellste Episode

3×08 – Die Absetzung

Alle Promo hat nichts geholfen: „Guns & Kisses“ bleibt ein Flop. Für Lukas und Gerrit ergibt sich in der Krisensitzung nur eine Lösung: Die Serie wird nach der ersten Staffel abgesetzt. Als Lukas das den Beteiligten auf dem Set mitteilt, bekommt Cindy Cockard, die ihre Hoffnungen auf eine Hollywood-Karriere schwinden sieht, einen Tobsuchtanfall und zertrümmert die Setdeko, während Showrunner Christopher überhaupt nicht einsieht, auf den Cliffhanger in der letzten Folge zu verzichten und will weiter seine Vision durchziehen. Notfalls fände sich ja ein anderer Sender. Bei den Zuschauern trifft dies aber auf Unverständnis nachdem die letzte Folge gelaufen ist und Simone mit Anrufen bombardiert wird, wann es denn weiterginge. Unverhofft ist auch ein reicher Fastfood-Baron unter den Anrufern, der eine zweite Staffel sogar großzügig sponsern würde. Lukas ist sofort begeistert, als Simone ihm die Summe mitteilt und will die gute Botschaft auf dem Set feiern. Doch das ist längst abgerissen, um einer neuen Serie Platz zu machen. Wie die aussieht, weiß noch niemand, aber offenbar hat der Channel sich laut Vertrag zur Abnahme einer neuen Serie von Christopher pro Jahr verpflichtet. Ist das Schicksal von „Guns & Kisses“ damit besiegelt? Die Fans, die die Geschäftsstelle mit säckeweise Wasserpistolen zumüllen, wollen das jedenfalls nicht so einfach hinnehmen.

Ende der 3. Staffel

Hier haben wir zum einen die streitbare Annahme, ein Cliffhanger am Ende einer Staffel würde die Chance auf eine Verlängerung erhöhen. Daran geglaubt habe ich nie. Entschieden wird, was wirtschaftlich Sinn ergibt.
Das Ende der Episode ist wiederum eine Anspielung auf diverse Fanaktionen. Die erste dieser Art, die ich selbst miterlebt habe waren die säckeweise Tabasco-Fläschchen, die die Fans nach der Einstellung von „Roswell“ um das Jahr 2000 herum an den Sender schickten.

Für die 4. Staffel gibt es bislang keinen Starttermin, es dauert also bis 2021.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden:
<a href="" title=""> <b> <cite> <code> <em> <i> <s> <u>

3×06 – Die Beleidigung

Es steht mal wieder Ärger ins Haus: Martin Schranz, Call-In-Moderator des Channels, hat während seiner Sendung Hubert Kneiss, den Chef des Channel-Konkurrenten kabelPlus, als „gehirnamputierten Penner“ bezeichnet, weil er dort einst gefeuert wurde. Dieser verlangt eine öffentliche Entschuldigung, was Gerrit gar nicht schmeckt. Schließlich werden beide Kontrahenten eine Woche später zu einer improvisierten Latenight-Show eingeladen, […]