2×05 – Die Kochshow

Senderboss Gerrit Horn hat Geburtstag – die optimale Gelegenheit, höhere Budgets herauszuschlagen. Besonders Fictionchef Markus braucht dringend Geld für neue Filmproduktionen und engagiert den besten Buffetservice, den er finden kann. Gerrit ist auch ganz begeistert – glaubt aber, Markus habe selber gekocht und so hat der statt höherer Budgets plötzlich eine eigene Kochshow am Hals. Um bei Gerrit nicht unten durch zu sein, spielt er mit. Gemeinsam mit Lukas und Simone probt er am Abend vor der ersten Show das Gericht des Tages, doch dann geht alles schief. Markus verwechselt Salz und Chili, vergisst den Ofen anzumachen und setzt das Gemüse in Brand. Jegliche Hoffnung, dass die Show ein gutes Ende nimmt, schwindet als der prominente Gast das Essen beim Probieren auf den Studioboden spuckt. PR-Chefin Simone erzählt der Presse, dass es sich bei „Markus‘ Küche“ eigentlich ein Comedyformat handelte, bei dem Prominente reingelegt werden, und Lukas gelingt es, Gerrit zu überzeugen, dass Markus die katastrophale Show wieder aufgeben würde, wenn er nur bessere Budgets für seine Filme bekäme.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden:
<a href="" title=""> <b> <cite> <code> <em> <i> <s> <u>

Nächste Episode
Vorherige Episode