3×02 – Chief Wiggum

Ein Gerichtsschreiben trudelt in der Kanzlei ein. Polizeichef Garrington hat Wiggum angezeigt wegen Amtsanmaßung, da dieser sich weiterhin Chief nennt und das sogar auf Visitenkarten drucken lässt, obwohl er längst aus dem Polizeidienst ausgeschieden ist. Willie schlägt vor, ein bisschen in Garringtons Privatleben herumzuschnüffeln, um ein Druckmittel zu finden, aber Wiggum will vor Gericht ziehen und sein Gewohnheitsrecht durchboxen. Willie ist klar, dass das ein selten dämlicher Plan ist, zieht deshalb alleine los und durchsucht die Mülltonnen vor Garringtons Haus, wo er diverse Sexheftchen findet. Auf dem Weg zum Gericht dreht er kurz vor der Tür aber wieder um und geht in die Detektei, wo er die Hefte in einen der leeren Aktenordner in seinem Regal einheftet und stolz „Meine erste Akte“ draufschreibt. Aber Wiggum hat sich auch ohne Willies Hilfe durchsetzen können. Seine Familie reagiert allerdings erst einmal geschockt, als sie erfährt, dass er seinen Vornamen von Clancy in Chief hat ändern lassen.

Ja, warum heißt die Serie eigentlich Chief Wiggum, P. I.? In der originalen Simpsons-Spinoff-Folge als netter Witz gedacht, haben wir nun eine handfeste Antwort ^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden:
<a href="" title=""> <b> <cite> <code> <em> <i> <s> <u>

Nächste Episode
Vorherige Episode